1. Einführung

Die unten ausgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Vertragsbeziehungen zwischen jedem Nutzer der Webseite http://wunderetiketten.de (nachfolgend „Kunde“ oder „Sie“ genannt) und der Handelsmarke Wunder Etiketten, die zur Wunder Etiketten GmbH mit einem Kapital von 5000 EURO gehört, mit Sitz in 199 rue Hélène Boucher, Espace Entreprise 34170 Castelnau Le Lez, eingetragen im Handels- und Unternehmensregister von Strasbourg mit der SIRET # 82122862400010, UStId # FR 53821228624.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten exklusiv und ersetzen alle anderen Bedingungen, ausgenommen vorheriger ausdrücklicher schriftlicher Abweichungen. Wunder Etiketten kann vereinzelt angehalten sein, bestimmte Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern, daher ist es erforderlich, dass diese vor jedem Besuch der Webseite http://wunderetiketten.de (nachfolgend „Webseite“ genannt) erneut gelesen werden. Diesen Änderungen kann ab dem Zeitpunkt der Onlineverfügbarkeit widersprochen werden und sie können nicht auf Verträge angewendet werden, die vorher geschlossen wurden. Jeder Kauf auf der Webseite wird durch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt, die zum Zeitpunkt der Bestellung gültig sind. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Bestätigung Ihrer Bestellung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen ohne Ausnahme anerkennen, nachdem Sie diese gelesen haben.
Durch die Nutzung der Webseite verpflichten Sie sich, sowohl die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als auch die dort ausgeführten Nutzungsbedingungen einzuhalten.

1.1 – Die Preise unserer Produkte werden in Euro einschließlich aller Steuern (MwSt. und andere Steuern) ohne Kosten für Lieferung angegeben.

1.2 – Im Falle einer Bestellung in ein anderes Land als Deutschland sind eventuelle Zollgebühren oder lokale Steuern vom Empfänger zu tragen.

1.3 – Alle Bestellungen, egal aus welchem Land, sind in Euro zu bezahlen.

1.4 – Wunder Etiketten behält sich das Recht vor, jederzeit seine Preise zu verändern, die Rechnungsstellung für die Produkte erfolgt jedoch, vorbehaltlich der Verfügbarkeit, auf Basis der gültigen Tarife zum Zeitpunkt der Auftragserfassung. 

1.5 – Die Produkte verbleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Wunder Etiketten.

2. Bestellung

Im Internet: http://wunderetiketten.de 

Die Vertragsinformationen werden in deutscher Sprache angezeigt und spätestens zum Zeitpunkt der Lieferung noch einmal zur Bestätigung übermittelt. Wunder Etiketten behält sich das Recht vor, jede Bestellung eines Kunden zu stornieren oder abzulehnen, mit dem es bei früheren Bestellungen Probleme in Bezug auf die Bezahlung gab.

Schritte des Bestellvorgangs:

Vor seiner ersten Bestellung muss der Kunde sein Konto auf der Webseite eingerichtet haben. 

Zur Durchführung einer Bestellung betätigt der Kunde, nachdem er seinen virtuellen Einkaufswagen mit den ausgewählten Produkten in den gewünschten Mengen gefüllt hat, den Button „Bestellen“ und stellt die Daten in Bezug auf die Lieferung und Zahlungsmodalitäten zur Verfügung. 

Vor der Betätigung des Buttons „Bestellung bestätigen“ hat der Kunde die Möglichkeit, die Einzelheiten seiner Bestellung und den Gesamtpreis zu überprüfen, sowie zu den vorhergehenden Seiten zurückzukehren, um eventuelle Fehler zu berichtigen oder seine Bestellung gegebenenfalls zu verändern.

Die Bestätigung der Bestellung bewirkt die umfassende Anerkennung der AGB und das Zustandekommen des Vertrages, der eine unwiderrufliche Verpflichtung beinhaltet. Sobald dieser Schritt erfolgt ist, wird Ihre Bestellung automatisch erfasst und gilt als definitiv abgeschlossen.

Eine E-Mail, die eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung enthält, wird innerhalb kürzester Zeit gesendet.

3. Bestätigung

Sie erklären, dass Sie die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor Ihrer Bestellung zur Kenntnis genommen und akzeptiert haben. Die Bestätigung Ihrer Bestellung gilt daher als Anerkennung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Ohne anderweitige Nachweise gelten die von Wunder Etiketten gespeicherten Daten als Nachweis der Gesamtheit aller Transaktionen, die zwischen Wunder Etiketten und seinen Kunden erfolgten.

4. Verfügbarkeit

Unsere Produktangebote und Preise sind gültig, solange sie im Rahmen des verfügbaren Lagerbestandes auf der Webseite angezeigt werden.

Bei Produkten ohne Lagerbestand sind unsere Angebote vorbehaltlich der Verfügbarkeit bei unseren Zulieferern gültig.
Sollte ein Produkt nach Ihrer Bestellung nicht verfügbar sein, werden wir Sie darüber unverzüglich per E-Mail informieren. Ihre Bestellung wird dann automatisch storniert und der Kaufpreis innerhalb von 10 Tagen erstattet, falls Ihr Bankkonto bereits belastet wurde. Durch die Nichtverfügbarkeit des Produktes kann die Wunder Etiketten GmbH weder haftbar gemacht werden, noch können dadurch Schadenersatzansprüche für den Kunden abgeleitet werden. 

5. Lieferung

Die Produkte werden an die Lieferadresse verschickt, die Sie während des Bestellvorgangs angegeben haben. Bei den angegebenen Lieferzeiten handelt es sich um übliche Durchschnittszeiten, sie entsprechen den Lieferzeiten ab dem Zeitpunkt der Bearbeitung der Bestellung. Die maximale Bearbeitungszeit einer Bestellung beträgt 48 Stunden. In Deutschland beträgt die durchschnittliche Lieferzeit zwischen 48 und 72 Stunden.

Haben Artikel in Abhängigkeit von ihrer Verfügbarkeit unterschiedliche Lieferzeiten, richtet sich die Lieferzeit nach der längsten Lieferzeit. Der Anteil an den Kosten für Bearbeitung und Versand werden nur für einen Versand berechnet. Wunder Etiketten kann nicht für Folgen haftbar gemacht werden, die sich aus einer Verspätung bei der Lieferung ergeben. Jede Bestellung, die nicht innerhalb von 30 Tagen nach Bestellung versendet wurde, wird storniert, außer das Verkaufsangebot enthält anderweitige Bestimmungen. Im Falle einer Verzögerung wird eine E-Mail an Sie gesendet. Wunder Etiketten ist nicht haftbar für erhebliche Verzögerungen, die von den Postdienstleistern oder den Transportunternehmen zu verantworten sind.
Wir empfehlen Ihnen, beim Empfang Ihrer Bestellung deren Konformität zu prüfen und Wunder Etiketten über jede sie betreffende Abweichung innerhalb von 24 Stunden an Werktagen, am folgenden Montag bei Lieferungen am Samstag, zu informieren. Ist diese Frist verstrichen, kann Wunder Etiketten nicht mehr für eine nichtkonforme Lieferung haftbar gemacht werden.

6. Bezahlung

 Die Bezahlung Ihrer Käufe erfolgt:

  • Per Kreditkarte: MasterCard, Visa und andere Kreditkarten

7. Sicherheit

Unsere Webseite ist mit einem Sicherheitssystem ausgestattet: Wir verwenden das Verschlüsselungsverfahren CM-CIC (CREDIT MUTUEL) und haben die Gesamtheit der Störungs- und Verschlüsselungsverfahren verstärkt, um alle sensiblen Daten im Zusammenhang mit den Zahlungsmitteln bestmöglich zu schützen. 

9. Rückgabe

In Übereinstimmung mit dem Gesetz n°2008-3 vom 3. Januar 2008 hat der Kunde ab dem Datum des Erhalts der Ware 14 Tage Zeit, um ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten. 

Im Falle der Ausübung des Rücktrittrechts hat die Rückgabe zu erfolgen an: Wunder Etiketten, 199 rue Hélène Boucher, Espace Entreprise 34170 Castelnau Le Lez, in der Originalverpackung, vollständig (Zubehör, Anleitung ...) in verkaufsfähigen Zustand und zusammen mit dem Lieferschein, den Sie gleichzeitig mit der Lieferung erhalten haben.
Wir empfehlen Ihnen, uns die Ware per Einschreiben oder mit Sendungsnachverfolgung zurückzusenden, und eventuell eine Versicherung beim Transportunternehmen in Höhe des Wertes der Ware abzuschließen. Dies ist für den Fall von Diebstahl oder Verlust dieser Ware durch seine Dienste erforderlich.

Alle Rückgaben erfolgen auf Kosten und Risiko des Kunden. Durch den Kunden erfolgte Rückgaben unvollständiger, abgenutzter, beschädigter oder verschmutzter Artikel werden weder zurückgenommen noch umgetauscht. Die Kosten für Versand und Rückgabe gehen zu Lasten des Kunden. Einzig der Preis für das oder die gekauften Produkte wird erstattet.

Das Unternehmen Wunder Etiketten trifft alle Vorkehrungen, damit die Produkte in einwandfreiem Zustand ankommen. Haben Sie dennoch ein Paket angenommen, dessen Inhalt beschädigt ist, bewahren Sie immer das Paket auf (Verpackung und beschädigte Produkte). Machen Sie bitte Fotos zur Dokumentation des Problems und kontaktieren Sie uns innerhalb einer Frist von maximal 24 Stunden ab dem Zeitpunkt des Empfangs der Ware. Das Unternehmen Wunder Etiketten behält sich das Recht vor, vom Kunden zu verlangen, ihm das defekte Produkt zurückzuschicken.

Alle Sendungen, die aufgrund einer unvollständigen Adresse des Empfängers, wegen Problemen beim Zugang (z.B. Zugangscode an der Tür) oder, weil das Paket nicht innerhalb der vereinbarten Fristen abgeholt wurde, ein zweites Mal geliefert werden müssen, werden zu Lasten des Kunden erneut versendet.

10. Erstattung

Im Falle der Ausübung des Rücktrittsrechts verfügt das Unternehmen Wunder Etiketten über eine Frist von maximal 14 Tagen ab Erhalt der Produkte, um die Rückerstattung vorzunehmen. Die Rückerstattung erfolgt mit demselben Zahlungsmittel, das Sie bei Ihrem Kauf verwendet haben. Sendungen gegen Nachnahme, aus welchem Grund auch immer, werden nicht entgegengenommen.

11. Fristen

Das DHL-System der Post ermöglicht eine Lieferung innerhalb einer durchschnittlichen Zeitspanne von 48 Stunden ab Wunder Etiketten. Diese Zeitspanne ist unverbindlich. Bei Verzögerungen entsteht für den Kunden kein Anspruch auf Schadenersatz, kein Einbehaltungsrecht und kein Recht auf Stornierung der Bestellung.
Im Falle von Lieferverzögerungen in Bezug auf das anfänglich festgelegte Datum muss der Kunde Wunder Etiketten schriftlich (Brief oder E-Mail) darüber informieren, um Wunder Etiketten die Möglichkeit zu geben, der Post einen Nachforschungsauftrag zu erteilen.
Ein Nachforschungsauftrag bei der Post kann bis zu 21 Werktage dauern. Wenn das Produkt während dieser Zeitspanne wieder aufgefunden wird, wird es unverzüglich wieder an die Adresse des Kunden oder des in der Bestellung vermerkten Empfängers gesendet.
Wird das bestellte Produkt hingegen nicht innerhalb dieser Frist von 21 Tagen aufgefunden, wird Wunder Etiketten auf seine Kosten eine neue Auslieferung der durch den Kunden bestellten Produkte veranlassen oder eine Rückerstattung der Bestellung vornehmen.

12. Kundenservice

Unser Kundenservice steht Ihnen für alle Informationen oder Fragen zur Verfügung:
kontakt@wunderetiketten.de.

13. Haftung

Das Unternehmen Wunder Etiketten ist nicht haftbar für die vollständige oder teilweise Nichterfüllung seiner Verpflichtungen aus dem vorliegenden Vertrag, sofern die Nichterfüllung durch ein Ereignis höherer Gewalt verursacht wird, welches üblicherweise von der Rechtsprechung als solches anerkannt wird im Falle von Störungen bei totalem oder teilweisem Streik vor allem von Postdienstleistungen und Transport- und/oder Kommunikationsmitteln, Überschwemmungen, Feuer.

Ebenso hat das Unternehmen Wunder Etiketten für alle Schritte des Zugangs zur Webseite, des Bestellvorgangs, der Lieferung oder der nachgelagerten Dienstleistungen lediglich eine Handlungspflicht. Der Haftungsausschluss umfasst ebenso jegliche Unannehmlichkeiten oder Schäden in Bezug auf die Nutzung des Internets, unter anderem bei einer Serviceunterbrechung, bei Hackerangriffen oder bei dem Vorhandensein von Computerviren, oder bei allen Ereignissen höherer Gewalt in Übereinstimmung mit der Rechtsprechung.

14. Änderungen der AGB

Das Unternehmen Wunder Etiketten behält sich das Recht vor, jederzeit die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für seine Produkte im Online-Shop seiner Webseite http://wunderetiketten.de zu ändern. Im Falle einer Änderung sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen anzuwenden, die am Tage der endgültigen Bezahlung der Bestellung gültig sind.

15. Anwendbares Recht

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.